Startseite
  Über...
  Archiv
  Trauerkarte
  ~~M€iN Glu€cK~~
  ~~Def. Freundschaft~~
  ~~Insider~~
  ~~Di€ V€rPl@pPl€r~~
  ~~dI€ V€rL@u$cH€r~~
  ~~Di€ V€rP€iL€r~~
  ~~BuRz€lT@g€~~
  ~~POeMs~~
  ~~Kerb 2006~~
  ~~Kerb 2007~~
  ~~Die Garde Truppe~~
  ~~Favorite Fraß~~
  ~~Favorite Drinks~~
  ~~LiCoR43~~
  >> Fragen
  >> Klasse G10c
  >> Klasse G9b
  ~~Rezepte~~
  ~~Songtexte~~
  ~~Mimy & Martin~~
  ~~C'est ma Joe~~
  ~~Times mit Franzi~~
  ~~Entscheidungen über Entscheidungen~~
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Wow... hammer! Malvorlagen =)
   Eine faszinierende Homi
   Poems
   Joe bei geknipst
   LinksFreunds
   Pimboli^^
   Freundebuch



http://myblog.de/shircischenika

Gratis bloggen bei
myblog.de





1. Mai - Dienstag 2007

Ich bequemte mich schon früh aus meinem Bettchen um 1. meine Eltern zu verabschieden und ihnen viel Spaß zu wünschen, denn sie wanderten nach Erbach und um 2. alles tip top zu machen vom Vorabend!
Dann hin und her und hin und her! Eigentlich alles ganz gemütlich. Es war 14:30/15:00 als Chris und Liza zum Zeltabbau kamen. Nachdem ich ihnen die schwerste AB abnahm, xD, aß ich noch ein wenig Nudelsalat zum Frühstück!
Als wir fertig waren, setzten wir uns ins Auto und fuhren aus Haintchen Richtung Selters (TS.), bogen an der Kreuzung/Ampel nach rechts nach OBB und sammelten auf der B8 Alex, mein Schatzi *IN LOVE*, und den Marc ein,
die auf der falschen Straßenseite auf uns warteten. :D
Nikalein saß hinten in der Mitte und ließ die beiden Jungs beidseitig einsteigen! Die Autotruppe war komplett und durchquerte dann noch NDB und Lindenholzhausen. In Limburg machten wir unsern "Stop" und parkten bei der Stadthalle im Parkhaus. Zu Fuß pilgerten wir zum "Cineplex", DAS Kino in LM, um unsere bereits reservierten Kinokarten (für einen Film :P) abzuholen: SPIDERMAN 3!
Lisa legte Björn, dem Einzelfahrer (mit dem Zug), das Geld vor!
Schatzi lud mich ein (warum auch immer! - Danke nochmals!).
Daraufhin machten wir uns zum La Sera. Auf dem Weg dorthin, sowas von sahnisch ey, bewunderte Marc diese äußerst "alten" Häuser, die ihn an Italien erinnerten. Er schaute rund rum. Er konnte es kaum fassen, dass er "so" weit gereist war, dabei war es doch "nur" LM, wo wir uns aufhielten. xD Selbst die Menschen, die durch LM marschierten, kamen ihm so "ausländisch" vor. Ich mein, wir waren ja auch "in Italien", ne? Wie auch immer... bei La Sera angekommen, suchten wir uns dort einen schönen Platz (draußen) und gönnten uns ein Glas "eiskalte" Milch - ich mir jedenfalls! *JOKINGLY* Um etwa 15:50 gesellte Björn sich zu uns, der mit dem Zug kam. Wir hatten viel Spaß! *gg*
Als es Zeit war, standen wir auf, von unseren 4 Buchstaben, und wieder zurück zum Kino. Die "Jungs" (sprich "C.M.A.B."^^) gingen nochmal für "Jungs" und die Mädels nochmal für Mädels (sprich Liza und mir). Dann ab in Kino 3 oder war es doch 4? Wir saßen in Reihe 10 und belegten die Plätze 6 - 11! Ich platzierte mich zwischen meinen Schatzi, der Platz 6 einnahm, und Liza, die auf Platz 2 bequemte! Das heißt, ich saß auf Platz 7! Krass, wa? Es war NOCH Licht an, als Lisa und ich den Kinosaal nochmals verließen, um einen kleinen Pott Popkorn und 2x eine kleine Cola zu besorgen. Wir kamen zurück in den Kinosaal, der Vorspann lief schon, wir setzten uns unmerkbar auf unsere Plätze. Ich fütterte Schatzi und Schatzi fütterte mich! Hmmm... Popkorn! =) Diese Spannung, die im Laufe des Films aufkam, nicht schlecht. Es existierte sogar in DIESEM Film eine Stelle, an der ich mich erschreckte! Kaum vorzustellen, oder? Ich fand den Film, obwohl er nicht den restlichen Filmen meines Geschmackes entspricht, ziemlich gut. Allerdings war das Ende traurig ='( Als der Harry starb! *MÖB*
Wie auch immer... unser Wahlort nach unserem Kinobesuch, nachdem wir nach dem "Raubkopierer"-Poster fragten, befand sich direkt neben dem Kino und nannte sich die "Blue-Bar". Wir wurden von einem überaus freundlichem jüngerem Herren an diesem Abend bedient. Schalex wurde sogar, vielleicht, was auch womöglich noch nicht mal allzu schlecht war, etwas eifersüchtig! Musste er aber nicht! Warum? Ihr wollt da tatsächlich eine Antwort drauf haben? Na fein: ER, der SCHALEX, ist MEINE GROSSE LIEBE! Ich liebe ihn über alles und niemand anderes kann was daran ändern! So, jetzt wisst ihr es! Christian bekam zu seinem Cocktail, den er sich bestellte und anschließend auch trank, sogar seine Salzstangen! Während wir bissi hier und bissi da über ein bissi davon und bissi hiervon plauderten, gingen wir das sonstige Kinoprogramm der Woche, welches ich mir mitnahm, durch! Eigentlich nichts interessantes - doch dann erblickte ich "Paris! Je t'aime!"! Dieser würde mich schon interessierten, dachte ich. Denn immerhin ist es ein Film, der mit Frankreich, der französischen Sprache zu tun hat! Hallo? *JOKINGLY* Ich blickte auf die Rückseite, auf der Stand: 13. Mai - Muttertag! Alle Mütter, die an dem Tag ins Kino kommen, bekommen ein kleines Geschenk! So, wie die Nika ist, fragte sie, nachdem sie das laut vorlas: Gilt das auch für werdende Mütter? *lechZ* Da schauten mich die andern an *ha! Herrlich! Liza peilte es eigenltlich weniger! Zu genial! Man hätte einfach dabei sein müssen, es ist so schwer zu umschreiben - die Gespräche! Ab 20:35 nervte ich ein wenig, weil ich nach Hause wollte bzw. meine Momi meinte, ich sollt nicht so spät nach Hause kommen, da am darauffolgenden Tag (02.05.2007) eine Mathematikarbeit anstand. Die anderen versuchten mich umzustimmen... 21:00 hielten wir dann fest, weil Björn ja dann auch zum Zug (Bahnhof) musste. Ich hatte als so ein schlechtes Gefühl, dass die alle wegen mir früher nach Hause "sollten", war mir bissi unangenehm. Ich entschuldigte mich als und als, aber irgendwie bin ich doch mit meinem schlechten Gefühl ins Bett gegangen (aber meine Momi sagt mir sonst nie so wirklich, wann ich nach Hause zu kommen hab). Zu Hause war ich dann so um 21:40! Bin dann nochmal Mathe so ein wenig durchgegangen und legte mich dann auch schlafen! So... gute Nacht dann, ne?^^
4.5.07 21:09


Werbung


Tag der Diskussionen und keiner Nachlassungen

Es war Montag, um genau zu sein: Montag, der 14. Mai 2007!
Ich bin morgens aufgestanden, schon ganz verschnupft!
Ab in die Schule!
Kein Problem! Hatten ja schließlich nur dies und das Fach!
Allerdings diskutierte ich mit mir selbst, ob ich in Chor, nach der einen Freistunde in der 6. Stunde (Konferenz der Lehrer), in der 7. und 8. gehen soll oder ob ich nur eine gehen soll... ich weiß ja auch nicht! Ich blieb! Kein Nachlass!^^
Dann fuhr ich aber endlich nach Hause!
Daheim angekommen, aßen meine Momi und ich erst was zu Mittag, dann bin ich hoch an den PC, dann rief mein Schatz an, dann kam Chris vorbei. Mit Chris ging ich zum Hof, wo er dann doch erst zum Essen nach innen gerufen wurde, ich folgte ihm mit meinem Apfel und sah ihm beim Essen zu!
Als dachte ich, dass mein Schatzi schon längst an der KiGa-Bank sitzt oder bei mir daheim vor der Tür stünde. So hoffte ich, dass Chris endlich mal hin machen würde mit dem Essen... brachte aber nichts. So wartete ich und dann konnten wir, es war glaube nach einer halben bis dreiviertel Stunde (18:25) uns die Hundis (Bunny und Trixi) schnappen nd Richtung KiGa-Bank marschieren! Wir waren noch ungefähr 50m von der KiGa-Bank entfernt, als ich anfing SEINEN Namen zu rufen. Ich konnte es nämlich kaum mehr abwarten ihn endlich wieder zu sehen: Meinen Schatz! "Alex" rief ich und Chris meinte, "Hör auf! Hier in der Straße hab ich noch Niveau!" Was interessierte mich das, ich war schon immer so und werde wahrscheinlich auch noch immer so bleiben. Finds rischtisch sahnisch! Mein Merkmal!
Allerdings gelangten meine sehnsüchtigen Rufe nicht an die Person, die an der KiGa-Bank bereits auf uns zu warten scheinte, denn es war nicht der Fall So liefen wir noch ein Stück in Richtung mein Zuhause und - da, kam er dann plötzlich! Jippi! Trixi und ich stürmten hin, ich flog ihm in die Arme! Schön! Noch dazu kam nach wenigen Mins mein Older vorbei, dem ich dann berichtete, wo sich die Olde zur Zeit aufhihelt und wo wir hin wollten! Wir wollten mit Trixi, die ich an einem Strick führte xD, und Bunny spazieren gehen, Alex, Chris und ich! Wir schlichen am Toyota und dem davor stehenden Zigarettenautomaten vorbei, runter Richtung "meine" Bushaltestelle, zu den Blanzelennern!^^
Da fing es schon an! Chris versuchte mir weis zu machen, dass man wirklich JEDES Mal, wenn die Leine bzw. der Strick zwischen den Beinchen des Hundes sich befindet, dass man stets das Pfötchen anheben muss um es dem Hund bequemer zu machen! Dabei muss er es auch, meiner Meinung nach, nach ein paar Mal zeigen , von selbst können. Denn ich stelle mir den Hund dann in 10Jahren vor wie er dann da mit der Leine zwischen den Beinen steht und wartet, bis ihm jemand das Pfötchen hebt und es für ihn macht! Aber hey... es ging weiter! Wie joggten eine kurze Strecke, warteten dann aber hin und wieder auch auf Bunny, dem's wohl nicht allzu gut ging. Weil "es" als und als nicht rauskommen wollte! Allerdings musste er "deswegen" alle paar Meter stehen bleiben und es aufs Neue versuchen! Chris redete nur auf ihn ein und meinte: "Da kommt doch eh nichts mehr, Bunny! Komme weiter!" In dem Moment brachte ich ein Beispiel, zwar nicht ganz damit vergleichbar, weil Bunny ein Hund ist und wir eben Menschen! Also (genauso wie ich es auch erzählte): Stell euch vor, ihr säßet bei euch zu Hause auf dem W.C. und ihr "müsst", aber es kommt einfach nicht! Da würdest ihr doch auch mehre Anläufe versuchen, aber Bunny ist aber dann etwas gequälter, weil er ist ein Hund, er muss, um sein Geschäft zu machen, mit Menschen raus gehen, durch Felder rennen, usw. Er wird gehetzt und wenn er sich nicht wohl fühlt, sollte man dann auch mal etwas länger warten! Oder etwa nicht?
Es ging weiter! Wir blieben zwischenzeitlich noch öfters stehen, weil wohl als neue Diskussionen entstanden! Wie zum Beispiel: Herrchen/Frauchen = Besitzer/Besitzerin (z.B.) eines Hundes oder die Person, die das Rudeltier eines Hundes kennzeichnet? Er war für das zweite, ich allerdings fürs erste! Alex tendierte zum ersten, wollte es aber eine Sache zwischen Chris und mir lassen! Dann meinte er (er hat damit zwar recht, aber "so" mache ich das später mal garantiert nicht! Ich mein, wir sind wirklich langsam vorwärts gekommen und Hunde brauchen ihre Bewegung, aber trotzdem renne ich nicht mit dem Hund an der Leine!? Ich würde meinen Hund von der Leine lassen, in der Nähe eines Feldes, wo niemand weit und breit zu sehen ist. Ich verstehe, dass es bei einem kleinen Hund noch nicht so angebracht ist, der noch nicht hört! Aber man rennt mit denen doch nicht an der Leine!? Hab ich einmal gemacht. Ist mir viel zu anstregend! So rannte er mit BEIDEN los, weil ich es nicht einsah. Alex, mein größter Schatz, und ich trotten und schleiften hinterher! Wir kamen an einem niedrigen Hochsitz vorbei, blieben stehen und setzen uns rein! Diese Stille, weit und breit niemand zu sehen, Natur, mein Schatzi und ich ganz allein! Wir unterhielten uns... warteten... und BUUUUUUUUUUU... wir erschreckten Chris, als er von Richtung Ricker Hütt mit den Hunden zurückkam! Er bezeichnete uns als "faul" und behauptete, er könne besser auf FRANZÖSISCH als ich. Beweisen wollte er es aber nicht, da ich nicht perfekt die Weltsprache beherrsche! Aber wer kann denn schon irgendetwas "perfekt"? Vor allem hat das eine mit dem anderen nichts zu tun, was ich ihm auch direkt erklärte, aber nein - er wollte mir ja nicht zu hören und es nicht einsehen! So ging er DEN Weg und wir DEN Weg! Wir sahen ihn parallel zu uns laufen, er lag weiter zurück als wir! Wir warteten an der Kreuzungn, an der er hätte ankommen müssen. Wir warteten 5Minuten - 10Minunten! Er kam und kam nicht! Aber an uns vorbei gewesen sein konnte er auch noch nicht, sei denn er ist "so" gerannt! Wir liefen am Brunhildehof um die Ecke, denn von dort hatte man bessere Sicht! Aber er war nirgends! So entschlossen wir uns, zum Hof zu gehen, um zu guggen, ob sein Auto noch dort steht und ob die Hunde schon da sind.
Kurz bevor wir dort ankamen, sah ich, wie das Auto von Joe dort anfuhr. Ein Grund mehr hinzugehen! Von weitem erkannte ich schon Bunny an seinem Platz und dass das Auto von Chris nicht mehr da stand, was uns wunderte! Pareil! Wir marschierten über die Straße in den Hof rein, schlenderten zu Joe, redeten kurz mit ihr, hielten sie dann aber auch nicht länger auf und verabschiedeten uns. Sie gab mir im Übrigen recht! Ach ich... ouuuuu... "Ich hab hier ein Strich"-Sagerin xD Dann eilten Schatzi und ich zum "Ex-Haus" und durchstöberten es! So ungewohnt, so leer! Hmmm... schöne Ideeen! *mauuuu* (gehen aber keinen was an :P - ÄlLA-BäTscH). Dann ab zu mir. Dort versorgte ich meinen Schatz mit einem Nussano-Brötchen, dabei spielten wir "Flottenmanöver"! Wobei mein Schatzi verlor^^ Danach setzten wir uns ins Wohnzimmer, schalteten "Let's Dance" ein (Markus Schöffl, mein Tanzlehrer des Freitagskurses, saß/sitzt dort in der Jury)! Während dessen versuchten wir Alex Ma zu erreichen! Zwecklos... einfach zwecklos! Hab mir ehrlichgesagt, schon ein paar Gedanken gemacht - wie immer - !
Es war viertelnach zehn, als ich meine Olden fragte, ob einer von ihnen Alex nach Hause kutschieren könnte und als Alex noch vor der Tür stand und seine Zigarette *k* rauchte! Dann fuhren mein Momi, die auch erst nach Hause kam (vor etwa zwanzig Minuten) und ich meinen Schatz nach Hause! 23Uhr... ich war im Bad, war gerade dabei meinen Schmuck abzulegen und dann... was ganz furchtbares passierte: Ich bemerkte, dass das Armbändchen, dass mir mein Freund schenkte, nicht mehr an meinem Arm war! Ich suchte es in meinen Pullis die ich an hatte, in meiner Jacke, Hose, im ganzen Haus! Nirgends auffindbar. Mir gings danach sowas von dreckisch... war so traurig, überlegte als, meinen Schatzi anzurufen um es ihm zu sagen, aber ich traute mich nicht! -.- So legte ich mich mit einem unwohlen Gefühl in mein Bett und hoffte und betete, dass es wieder auftauchen würde!
16.5.07 20:45


Christopher Bös ist <>

Dienstagmorgen, 15. Mai 2007, ich ging früher aus dem Haus als sonst, ging die Strecke teils noch mal back, um das Armbändchen auf gut Glück zu finden! Ich ging Richtung KiGa-Bank, dann in die Ringstraße, raus am Toyota vorbei, Christopher stieg aus dem Auto seiner Mutter auf meiner Höhe und lief mit mir runter zum Bus. Auf dem Weg erklärte ich ihm, warum ich heute mal diesen weg ging, er wollte es wissen - er wunderte sich!
Und schwups-di-wupps! Tataaaaa?! Er zeigte auf den Boden, auf den Bürgersteig, und fragte: Meinst du dieses? Ist das deins? Ich war so unendlich froh und erleichtert, als ich es in meinen Händen hielt. Seit dem Zeitpunkt ist er einfach nur <>! Ich war ihm sowas von dankbar!
Der Tag konnte nur gut werden!
Sport: Vertretung! Jippi und Regen! *gg+
Sonst die üblichen Fächer!
PoWi bin ich too late gekommen, weil ICH normi zum Laßmann sollte wegen der Franzaufgabe, die Steffi sich dann aber zwischengeboxt hat und dann hin ist, so hab ich auf "sie" gewartet. Franz fiel dann also aus! Zwei Stunden früher schluss! Daheim erstmal den ganzen Tag an Englisch Lektüre gesessen, mit Schatzi getelt, halb fünf am Nachmittag zu Mittag gegessen! Hoch! PC! Schatzi! Chris 'ne SMS geschrieben. Dann sieben losgelaufen zum JuR! Da in der Sonne gesessen, auf Chris und Lisa gewartet (später dann natürlich auf mein Schatzi, er mir mailte, dass er mitkäme), wurde später, Julian kam vorbei, fuhr uns hoch! Schatzi und Chris kamen, wir beggannen, wir lernten neu *yeah* Jennifer stand als vor mir, verdeckte mich voll^^ Pareil! Man muss lil'Schnika ja auch nicht unbedingt sehen ne? In der Zeit, kaum zu glauben, in der einen Stunde, rauchte mein Schatz, ganze zwei einhalb bis drei Zigaretten! *kopfschüttel*
Dann verschwanden wir schnell raus, heim zu unseren Serien! Alex, Lisa und ich hielten allerdings den Verkehr auf! *hihi... (Katja, nahm außer Mandy, die Schlampen mit *k*) dann Chris! Dann musste ich meinen Weg alleine gehen! *MÖB* Verpasste den Anfang von Dr.House! Während Dr. House vollendete ich meine HA's. Dann Greys Anatomy! Dort, sehr interessanter Fall: 2 Uteri (Gebärmütter), 2 Kinder, beide verschiedene Zeugungsdaten! Wahnisnn, ist sowas möglich? Ich frag den Rolbi mal! (Ergebnis: Er meinte "nein", es ist unmöglich)
Schatzi, war zu dieser Zeit bei Nibbelschen! Hmm... gute Nacht, ne?^^ Ich war müd'!
16.5.07 21:06


Ringschen =)

Today is the day... *sing*³
Die ganzen vergangenen Tage, sogar eine Woche war's, hab ich gehofft und gehofft, dass das Paket vom EMP endlich kommt! Heute, ich gehe in die Schule, erblicke noch nicht Thomas und woaaaaa... kommt von hinten ein Arm mit etwas in der Hand mir entgegen! Jippi!
Es kam!
Und bald haben Schatzi und ich together Ringschen, die wir graviert haben lassen! Supi! Schatzi muss jetzt nur noch überlegen, was darein soll! *gg* Bis Samstag hat er Zeit!
Also "hopp-hopp"!
21.5.07 16:35


MTZ-Shoppingtour + Kino

Es war Samstag, Samstag, der 25. Mai 2007!
Blöderweise hatte ich morgens, sprich von 11:30 bis 12:30, noch einen Termin - Nachhilfe! Ich ging sogar pünktlich und erreichte bei Sonnenschein und großer Hitze den großen Parkplatz (beim Spiele Schmitt), denn dort war ich mit dem Rest verabredet. Aber um nicht einfach in die Luft zu starren und Wölkchen zu zählen, packte ich mein Englischzeug erneut aus und machte noch hin und wieder Aufgäbchen und lernte sogar einiges dabei! Auf Dauer wurde es mir aber zu boring und überlegte, ob ich kurz meinen ehemaligen Schulkamaraden besuchen sollte, denn er wohnte direkt gegenüber. Allerdings dachte ich mir widerrum: "Warum sollte ich ihn bei dem brillanten Wetter besuchen? Warum soll ich ihn überhaupt besuchen, wenn das der "Lieblingskammarad" war, der mich stets nun disst, weil ich zurückgegangen bin?" Drum blieb ich sitzen, lächelte die lieben Leute an, die an mir vorbeikamen, und freute mich daran. Nicht nur ich freute mich am Grüßen anderer, es gab auch "Herren", die mit wundervollen "LKWs" vorbeisausten und mal "pfiffen" - waaaaaaaaah! Hilfe! Aber gut, dass sie nur dies taten und nicht mehr. Ich starrte auf die Uhr.. 13:00/13:10! Wo blieben sie bloß? Und kaum trete ich mich um, hörte ich schon "bum-bum" Musik - sie waren angekommen. Ich stieg ein, wir fuhren los, ich überreichte Chris noch seine kleine Überraschung (Bodo Bach, Klassik, ... CDs). Wir fuhren durch viele verschiedene Ortschaften, der Weg war sooo kurz! Alex wollte als im Auto eine rauchen, doch ich empfiehl im noch ein wenig zu warten, weil es nicht mehr lange dauern würde. Direkt nachdem ich ihm das empfohlen hatte, sahen wir das MTZ auch schon vor uns! Wir kurvten durch den Parkplatz... was ein Betrieb - WAHNSINN! Vor uns stand ein Auto, sah so aus, als ob es weiter gewollt hätte. So bogen wir eng an eng in die "Parkstraße", denn ein Parkplatz strahlte frei in unseren Augen! Die vor uns schauten nicht so erfeut! Wir hielten, wir wollten dann aussteigen, kommt so eine Chica an und chickt voll rum! (was das denn söllt, was uns denn einfallen würde, sie wollten dahin... ) Wir mussten nur lachen und haben fantasiert. Fantasiert, dass sie sogar in den selben Film wie wir wöllten und sich genau neben uns setzen, bzw. WIR auf IHREN Plätzen oder umgekehrt. Voll funky! Wie auch immer... wir ließen uns von denen nicht abschrecken und liefen geradewegs ins Zentrum hinein. Unsere Shopping-Tour began! Da wir in Deutschland waren bzw. eigentlich ja immer noch sind, gingen wir, wie es sich gehört, immer auf der rechten Seite (MERKEN!). Unsere erstes Ziel, war das Kino im MTZ, um uns unsere Karten schonmal abzuholen (FLUCH DER KARIBIK 3)! Wir stolzierten wieder aus dem Kino heraus und wieder dort hin, wo wir auch was "anderes" finden konnten. Laden Nummer 1 - mein FAVORITE! Grimms-Grams von oben bis unten von hinten bis vorne und umgekehrt. DEKO! Joe und ich hätten da bestimmt eine Ewigkeit drin verweilen können - absolut geil. Wir hatten allerdings noch zwei andere nette Gestalten mit, die sich anfingen nach 15Minuten zu langweilen - kaum vorstellbar, aber hey... wir stöberten weiter, mal hier und mal dort. Waren im H&M, waren im NEW YORKER (wo mein Schatzi von mir seine Pornobrille gekauft bekommen hat und wo sich Joe ein überaus hübsches Kleidchen gekauft hat) und im Media Markt (?) (wo wir stundenlang vorm TV gesessen haben, um Charmed schauen zu können :D, wobei mein Schatzi und ich öfter mal raus sind, weil es ja sowas von warm war und wir uns abkühlen mussten; wo wir die verschiedensten Digi Cams ausprobiert haben und noch vieles Unbeschreibliches mehr *lechZ*) - zwischendurch sind wir nochmal komplett auf die andere Seite des MTZs gerast und haben uns günstig eine von uns kühlgelegte Flasche Cola (1,5l) gekauft im REWE (?). Chris ist i-wie bissi "sauer" hoch, warum auch immer... dann haben wir in so einem Café am Eingang vom REWE (?) gesessen und jops... verweilt bis es Zeit war zum MCDONALDS zu gehen um was zu mampfen^^, obwohl ich an diesem Tag ausnahmsweise mal eher Lust auf BurgerKing gehabt hätte... dafür haben wir aber wundertolle Müllhaufenbergtürmchen gebaut - die sahen so fenomenal aus und so fotographisch, wie ich ja doch bin, hab ich mein fotofunktionstüchtiges Handy aus meiner Tasche geholt um das Müllhaufenbergtürmchen, das von meinem Schatzi, sowie von Joe und Chris präsentiert wurde, zu fotographieren. Als wir unseren Spaß im MCDONALDS abgeschlossen hatten, wandereten wir direkt in das Kino, was direkt neben dem MCDONALDS war, schafften uns ein Menü für 11€ (oder sowas) an, in dem eine mittlere Popkorntüte, ein Nachonäpfchen und eine große Cola vorhanden war und warteten auf Einlass in den Kinosaal, der mega groß war, so groß, wie ich keinen anderen Kinosaal kenne! Wahnsinn! Wir saßen i-wie recht weit vorne, ich sehr bepackt mit den ganzen Leckereien, die ich ausversehen beim Hineintragen fast verschüttete -KOMPLETT! Weil ich so ein kleines Stüfchen nicht gesehen hatte und mich fast auf die Nase gelegt habe. Ahhhhhh... war aber noch genug da - zum Glück! Hihi... das sah ja sooooowas von geil aus - richtig zum Lachen^^ Allerdings waren die Plätze doch recht gut. Sitzreihe von links nach rechts FREMDE LEUD, FREMDE LEUD, FREMDE LEUT, Chris, Joe, Nika und Alex *IN LOVE* FREIER PLATZ! Die Lichter verloren an Energie... sie leuchteten einfach nicht mehr... sie waren aus, verloschen. Dafür öffnete sich ein großer riesen Vorhang, der die große riesen Leinwand verdeckte - der Film begann! 1 1/2 Stunden... dann war WERBUNG! :P Und ich musste während diesen 1 1/2 Stunden ständig in die Packung greifen, mal in die - mal in die und dann noch *schlürf**schlürf* Cola! *gg* und LACHEN! So genial ey... dann gings raus... Alex und Chris eine rauchen, Joe erst drinn -armes Mäusi- und dann wieder rein, der Film wurde fortgesetzt und Spannung, Spannung, Spannung! Was war ich nach dem Film müüüüüüde.... nein, nicht dass ihr denkt, der Film wäre schlecht gewesen - das Gegenteil! Aber dieser Film lief zur späten Stunde! *gähhhhn* Dachte eigentlich zwar nicht, dass er so gut sein würde, weil ich den zweiten Teil absolut nicht gelungen fand, aber ich hatte mich wohl geirrt, hm? Aber das kann einem ja doch auch mal passieren, nicht wahr? Fein... zu viert machten wir uns auf den Weg zu einem kleinen blauen Wagen, der zu Chris gehörte und immer noch gehört und setzten uns rein und waren enttäuscht, dass sie zwei sehr schnippischen Mädels nicht mit uns im selben Film waren und auch leider dann auch nicht neben uns oder auf unseren Plätzen gesessen haben! Chris wollte eigentlich noch was unternehmen, mir und Alex war es soweit pareil - Joe gab uns den Ton an. Somit fuhr uns Chris allesamt nur nach Hause und der Tag war gegessen! Hat gut geschmeckt... *mjammi* *lechZ*
31.5.07 18:08


Pussy

Es ist schrecklich schon mit so jungen Jahren gehen zu müsssen. Eine Gestalt "feniminem" Wesen - 16 war sie!
So alt wie ich. Es ist traurig. Stell dir vor, du wärst es gewesen. Ich kann es nicht. Das Schlimme ist, ich habe sie mein Lebenlang schon gekannt... und zwar wortwörtlich... ich bin grade noch gekrabbelt, kam nur langsam vorwärts.. sie noch kleiner als ich, auch auf vier Stelzen unterwegs, war stets schneller - was eine Angeberin!
Ich war nur in ihrem Schatten unterwegs und versuchte sie stets mit meiner Hand zu ergreifen. Ich schaffte es nur ganz selten... als sie und ich größer wurden, drehte sich der Spieß!
Kaum zu glauben aber wahr.
Sie war eine gute Freundin, auch wenn sie manchmal ganz schön zickig und schnell reizbar war... sie fauchte manchmal und kratzte eifrig. Doch ich verzieh ihr. Ich mein, anders währen konnte sie sich ja nicht - sie war ja immerhin eine Katze! Ja, eine Katze war sie! Eine Katze, die an der einen Tatze nur noch 3 anstatt 4 Krallen hatte (denn mein Opi war am Holzhacken und sie heizte über den Tisch und da ist es passiert! Armes Ding!), die nicht mehr da ist, die nicht mehr auf dem Tisch schläft, die Oma nicht mehr als um die Beinchen schleicht und schnurrt, ... .
I-wie fehlt sie mir! Dieser kleine Einblick in ihr Leben soll an sie erinnern und vielleicht sogar andere mittrauern.
31.5.07 18:08


Dear Grandpa...

Es sind zwei Jahre vergangen seit dem du gestorben bist.
Es war eine Qual für mich und alle anderen,
ein so liebevoller Mensch.
Es hat sich einiges geändert,
doch vergessen haben wir dich nicht.
Heute... der 31. Mai... das ist der Tag,
an dem du vor 71 Jahren geboren wurdest.
Auch wenn du das,
was ich hier schreibe,
selbst nicht mehr lesen kannst,
möchte ich anderen in Erinnerung rufen,
dass du in unseren Herzen noch lebst und dir
alles Liebe und Gute zu deinem Burzeltag wünschen
- in deine neue Welt, für dein neues Leben!
Wir werden dich nie vergessen,
du wirst immer bei uns sein...
... ganz nah, ganz tief - in unserem Herzen!

~+**+~sing~+**+~sing~+**+~sing~+**+~sing~+**+~

-----> Happy Birthday to you! Happy Birthday to you! Happy Birthday dear Grandpa! Happy Birthday to you!
-----> Joyeux anniversaire! Joyeux anniversaire! Joyeux anniversaire! Joyeux anniversaire!
-----> Zum Geburtstag viel Glück! Zum Geburtstag viel Glück! Zum Geburtstag alles Gute! Zum Geburtstag viel Glück!

~+**+~sing~+**+~sing~+**+~sing~+**+~sing~+**+~
31.5.07 18:09





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung